Categories
Esszimmer

5 Wege zum Dekorieren des Esszimmer mit Tapeten

Ob es Farbe, Muster, Stil oder Textur hinzufügt, gibt es nur wenige leichtere Möglichkeiten, das Ambiente eines Interieurs zu verwandeln als Tapeten. Esszimmer mit Tapeten ist eine der einfachsten Möglichkeiten, um auf den Tapetenzug zu gelangen, bevor man es im Schlafzimmer oder Wohnbereich ausprobiert.

Es gibt viele lustige Möglichkeiten, dass Sie Tapeten zu Ihrem vorhandenen Esszimmer hinzufügen können. Es gibt keinen Mangel an Mustern oder Farben zur Auswahl, und Sie können eine auswählen, die genau Ihren Esszimmer Ambiente entspricht. So tauchen Sie ein und erfahren Sie mehr über das Hinzufügen von Tapeten zum Esszimmer –

1. Belebt die Wände
Dies ist ein offensichtlicher und einfacher Ausgangspunkt für jeden Hausbesitzer, da Sie einfach die Wände in einer Tapete Ihrer Wahl drapieren können. Die Tapete, die du auswählst, muss nicht nur das Thema des Raumes ergänzen, sondern sollte mit dem vorhandenen Dekor und Zubehör synchronisieren. Während coole Tapeten mit neutralen Farbtönen sind in der Regel die bevorzugte Wahl und einfacher zu arbeiten, verpassen Sie nicht die Möglichkeit, Farbe hinzufügen, um den Esszimmer mit Tapeten. Als die Inspirationen unten präsentieren, kann es eine Welt der herrlichen Spaß sein!

2. Denken Sie an Textur
Wenn Sie anfangen, durch Tapetenwahlen zu surfen, denken Sie über Sachen über nur Farbe und Muster hinaus. Vielleicht, was Ihr monotoner, zeitgenössischer Esszimmer braucht, ist ein bisschen Textur. Grasscloth Wandverkleidungen oder sogar Kunstleder Tapeten können dies mit Leichtigkeit und Eleganz getan bekommen. Es gibt noch andere tolle Tapeten, die den visuellen Effekt von Materialien von Metall bis Korken erzeugen können!

3. Geometrische Schönheit
Retro, midcentury modern, weinlese und art deco; Der Trend in diesen Tagen ist es, Muster und Designs zurückzubringen, die seit Jahrzehnten als heiß angesehen wurden! Nutzen Sie diese Änderung in der Dekoration Zyklus und verwenden Sie mutige Tapete mit Spaß geometrischen Mustern, um die Stimmung Ihres Midcentury oder Vintage Esszimmer hinzuzufügen. Diese ultra-coolen Designs funktionieren auch in minimalen Einstellungen.

4. Verkleiden Sie die Decke
Es gibt viele Male, wenn wir uns fragen, warum Hausbesitzer nicht mehr Aufmerksamkeit auf die Decke und das ungenutzte Potenzial, dass es hält. (Wirklich, schau mal manchmal nach oben und gehe weg von langweiligem Weiß.) Nun, jetzt ist deine Chance, Spunk und Sizzle zum Esszimmer mit einer unerwarteten Torsion hinzuzufügen, indem du mich für eine Tapete eignetest. Sie können die Wände immer noch verlassen, wie sie sind und lassen Sie die kräftige Tapete den Scheinwerfer für eine Veränderung stehlen.

5. Gestreifte Pracht
Streifen und Tapeten scheinen wie die perfekte Kombination von zwei aktuellen, heißen Stil Aussagen! Aber statt draußen alle Wände im Speisesaal in Streifen (die monoton werden können), empfehlen wir Ihnen, eine schlankere Option mit der gestreiften Tapete zu markieren, um eine bestimmte architektonische Besonderheit oder Ecke im Raum zu markieren. Kleinere Streifen sind ideal für modernere Einstellungen, während traditionelle Speisesäle von breiteren Schlägen profitieren. Und dann gibt es das spannende Chevron-Muster für diejenigen, die Dinge mischen wollen, um die Langeweile zu vertreiben.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *